biwag - Bergedorfer Integrative Wohn- und Arbeitsgemeinschaft e.V.
 

Obwohl alle Mitglieder von biwag ehrenamtlich arbeiten, kann der Verein seine Aufgaben aus Mitgliedsbeiträgen allein nicht leisten und ist daher auf Geld- und Sachspenden dringend angewiesen. Als gemeinnütziger Verein können sowohl für Mitgliedsbeiträge, als auch für Geld- und Sachspenden Spendenbescheinigungen ausgestellt werden.

Es gibt mehrere Wege biwag zu unterstützen. Sie können z.B. spontan eine Geldspende auf das Spendenkonto BIC PBNKDEFF bei der Postbank Hamburg (BLZ: 200 100 20) einzahlen. Wenn Sie über die Aktivitäten des Vereins regelmäßig informiert und am Verein beteiligt sein wollen, können Sie für derzeit 30€ Jahresbeitrag ein förderndes und für 75€ Jahresbeitrag ein Vollmitglied des Vereins werden Kontakt.

Auch mit Sachspenden können Sie helfen. Bestes Beispiel ist diese Website, die von der b.m.h Werbeagentur und KCS Internetlösungen Kröger GmbH professionell gestaltet und als Sachspende gestiftet wurde und von der Firma zwanzigzehn GmbH gewartet und nach unseren Wünschen umgestaltet wird. Auch für den Ersatz von Einrichtungen in Küche, Gemeinschaftsräumen und Bad des Projekts freiraum benötigt biwag regelmäßig Sachspenden.

Wir danken allen unseren Föderern, die uns mit Geld- und Sachspenden unterschiedlicher Höhe bedacht haben. Sie haben maßgeblichen Anteil am Bestand von biwag und dem Betrieb von Freiraum.